Vorkommen
Länder:+26Kontinente:EU
Falter
Kopula
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Raupennahrungspflanze
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Raupe

4. Fraßspuren und Befallsbild

5. Puppe

6. Diagnose

6.1. Männchen

6.2. Geschlecht nicht bestimmt

6.3. Genitalien

6.3.1. Männchen
6.3.2. Weibchen

6.4. Erstbeschreibung

7. Biologie

7.1. Raupennahrungspflanze

7.2. Nahrung der Raupe

  • [Convolvulaceae:] Calystegia sepium (Zaun-Winde)
  • [Convolvulaceae:] Convolvulus arvensis (Acker-Winde)
  • [Convolvulaceae:] Convolvulus althaeoides (Eibischblättrige Winde)
  • [Convolvulaceae:] Convolvulus siculus (Sizilianische Winde)
  • [Convolvulaceae:] Convolvulus tricolor (Dreifarbige Winde)
  • [Convolvulaceae:] Ipomoea batatas (Batate)
  • [Convolvulaceae:] Ipomoea purpurea (Purpur-Prunkwinde)

Oben gezeigte Raupenfunde stammen von der Zaun-Winde (Calystegia sepium), der in Mitteleuropa sicher wichtigsten Eiablagepflanze der Art. Bladmineerders.nl [Artseite auf bladmineerders.nl] zeigt aus Belgien auch Minen an der Acker-Winde (Convolvulus arvensis), außerdem werden noch weitere Arten aus diesen beiden Gattungen genannt, so Calystegia pubescens, Convolvulus althaeoides (Eibischblättrige Winde), Convolvulus siculus (Sizilianische Winde), Convolvulus tricolor (Dreifarbige Winde); hinzu kommen die beiden ebenfalls zu den Convolvulaceae gehörenden Arten Ipomoea batatas (Batate) und Ipomoea purpurea (Purpur-Prunkwinde) - Letztere eine bei uns gar nicht so selten gepflanzte Zierwinde.

(Autor: Erwin Rennwald)

7.3. Habitat

8. Weitere Informationen

8.1. Abweichende Schreibweisen

8.2. Andere Kombinationen

8.3. Synonyme

8.4. Faunistik

Die Art wurde von Sizilien (Messina und Syrakus) beschrieben. Sie ist in Europa weit verbreitet, wurde aber weltweit - auch nach Australien - verschleppt.

8.5. Literatur

  • Billard, M. (2019): Éléments dur la biologie de Bedellia somnulentella (Zeller, 1847) (Lepidoptera, Bedelliidae). — Oreina, 45: 23.
  • [SCHÜTZE (1931): 162]
  • Erstbeschreibung: Zeller, P. C. (1847): Bemerkungen über die auf einer Reise nach Italien und Sicilien beobachteten Schmetterlingsarten. — Isis von Oken 1847 (2): 121-159, (3) 213-233, (4) 284-308, (6) 401-457, (7) 481-522, (8) 561-594, (9) 641-673, (10) 721-771, (11) 801-859, (12) 881-914.

8.6. Informationen auf anderen Websites (externe Links)