Falter von Aethes dilucidana, Ae. flagellana, Ae. beatricella, Ae. francillana, Ae. bilbaensis und Ae. fennicana nur mit Genitaluntersuchung sicher zu unterscheiden. Raupen von allen genannten Arten an Doldengewächsen.
VorkommenLinks (1)
Länder:+15Kontinente:EUAS
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Faunistik

"Art, die bei Karsholt & Razowski (1996) für Deutschland angegeben wurde, die aber durch keinen der Bearbeiter oder Mitarbeiter belegt werden konnte. Es wird davon ausgegangen, daß es sich hierbei um irrtümliche Angaben handelt." Gaedike & Heinicke (1999). Gaedike et al. (2017) führen die Art erneut für Deutschland an: "Erstfund für TH siehe Büchner (2013)."

3.3. Literatur

  • Gaedike, R., Nuss, M., Steiner, A. & R. Trusch (2017): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Lepidoptera). 2. überarbeitete Auflage. — Entomologische Nachrichten und Berichte (Dresden), Beiheft 21: 1-362.
  • Erstbeschreibung: Walsingham (1898): Lozopera francillonana, F., compared with its allies. — The Entomologist's Monthly Magazine. Second Series 9 (= 34): 70-76 + pl. II. London (Gurney & Jackson).

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)