Vorkommen
Länder:+16Kontinente:EU
Falter
Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Beschreibung von John Curtis als Lithomia solidaginis
Habitat
Parasitoide
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Jüngere Raupenstadien

4. Puppe

5. Ei

6. Diagnose

6.1. Männchen

6.2. Weibchen

6.3. Geschlecht nicht bestimmt

6.4. Erstbeschreibung

6.5. Beschreibung von John Curtis als Lithomia solidaginis

7. Biologie

7.1. Habitat

7.2. Parasitoide

8. Weitere Informationen

8.1. Etymologie (Namenserklärung)

Solidago Goldrute, vermutete Nahrungspflanze der Raupe.“

Spuler 1 (1908: 262L)

8.2. Andere Kombinationen

8.3. Synonyme

8.4. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Hemming (1937: 254) grenzt den Zeitraum ein, innerhalb dessen die Tafel 53 publiziert wurde: 14. April 1800 bis Juli 1803. Nach dem ICZN ist das letztmögliche Datum, also der 31. Juli 1803, anzusetzen.

(Autor: Jürgen Rodeland)

8.5. Literatur

  • Curtis, J. (1823-1840): British Entomology; Being Illustrations and Descriptions of the Genera of Insects Found in Great Britain and Ireland: Containing Coloured Figures from Nature of the Most Rare and Beautiful Species, and in Many Instances of the Plants upon which they are Found. Vol V. Lepidoptera, Part I. — [Not paginated]. London (E. Ellis & Co.).
  • Hemming, F. (1937): A bibliographical and systematic account of the entomological works of Jacob Hübner and of the supplements thereto by Carl Geyer[,] Gottfried Franz von Frölich and Gottlieb August Wilhelm Herrich-Schäffer. Volume 1: i-xxxiv, 1-605. London (Royal Entomological Society of London).
  • Erstbeschreibung: Hübner, J. [1800-1838]: Sammlung europäischer Schmetterlinge 4: pl. 1-185.