Vorkommen
Länder:+6Kontinente:EU
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Umov.

(Spuler 1908)

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Faunistik

Die Art wurde aus der "provincia Simbirscienci" beschrieben, also aus der Gegend um Simbirsk, heute Uljanowsk, an der Wolga, rund 1200 km vor ihrer Mündung ins Schwarze Meer. In Europa reicht ihr Vorkommen von Russland über die Ukraine, Moldawien, Polen und die baltischen Staaten bis nach Fennoskandien.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Eversmann, E. (1846): Lepidoptera quaedam nova in Rossia observata. — Bulletin de la Société Impériale des Naturalistes de Moscou 19 (3): 83-88, pl. I-II.