Falter-Funde nur durch Genitaluntersuchung sicher zu bestimmen!
Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Raupe
Mine
Puppe
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Mine

4. Puppe

5. Diagnose

5.1. Männchen

5.2. Weibchen

5.3. Genitalien

5.3.1. Männchen
5.3.2. Weibchen

5.4. Erstbeschreibung

6. Biologie

6.1. Habitat

6.2. Nahrung der Raupe

  • [Fagaceae:] Quercus robur (Stiel-Eiche, inkl. Quercus robur 'fastigiata' (Säulen-Eiche, Pyramiden-Eiche))
  • [Fagaceae:] Quercus robur ssp. pedunculiflora [Quercus pedunculiflora] (-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus petraea (Trauben-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus pubescens (Flaum-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus cerris (Zerr-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus dalechampii (Balkanische Traubeneiche, Dalechamps-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus frainetto (Ungarische Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus macrocarpa (Bur-Eiche, Großfrüchtige Eiche, Klettenfrüchtige Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus macranthera (Persische Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus faginea (Portugiesische Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus macrolepis [= Quercus ithaburensis subsp. macrolepis] (Wallonen-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus serrata (Gesägte Eiche Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus rubra (Rot-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus x turneri [= Quercus robur x Quercus ilex] (Immergrüne Eiche)
  • [Fagaceae:] Castanea sativa (Edel-Kastanie)
  • [Fagaceae:] Castanea mollissima (Chinesische Kastanie)

In Mitteleuropa mit großem Abstand wichtigste Nahrungspflanze ist die Stiel-Eiche, aber auch alle anderen nicht-immergrünen Eichen in Wald, Feld und Park werden genutzt, zumindest teilweise auch Edel-Kastanien.

(Autor: Erwin Rennwald)

7. Weitere Informationen

7.1. Andere Kombinationen

7.2. Synonyme

7.3. Literatur