Vorkommen
Länder:+3Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

2.4. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

melaleuca: „μέλας schwarz, λευχός, weiß; wegen der Hinterflügel.“

Spuler 1 (1908: 277R)

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Synonyme

3.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Paykull, G. (1793): Beskrivelse over 5 Arter nye Nat-Sommerfugle. — Skrifter af Naturhistorie-Selskabet 2 (2): 97-102, pl. II. Kiøbenhavn (N. Møller og Søn). — Digitalisat von Google Book im Viewer der Hathi Trust Digital Library: [102], [pl. II].