VorkommenLinks (0)
Länder:+9Kontinente:EU
Diagnose
Inhalt

2. Diagnose

Anhand der Minen nicht sicher von Stigmella ulmivora zu unterscheiden. Die Imagines sind aber deutlich verschieden: Halskragen weißlich und Vorderflügel ohne Querbinde bei Stigmella ulmiphaga, Halskragen schwarz und Vorderflügel mit silberglänzender Querbinde bei Stigmella ulmivora (nach Laštuvka, A. & Z. Laštuvka (1997): Nepticulidae Mitteleuropas)

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Ulmaceae:] Ulmus glabra (Berg-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus minor (Feld-Ulme)

[Bladmineerders.nl] nennt ausschließlich die Berg-Ulme (Ulmus glabra) als Nahrungspflanze der Art. Der oben als Diagnosebild 1 gezeigte Falter wurde jedoch aus einer Raupe gezüchtet, die in Feldulme (Ulmus minor) minierte.

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Lat. ulmus = Ulme; altgriech. φαγεῖν = essen.

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Literatur