Vorkommen
Länder:+3Kontinente:EU
Falter
Raupe, Raupensack
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Raupe, Raupensack

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Erstbeschreibung

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„Standfuß sen..“

Spuler 2 (1910: 179L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: A[ssmann], A. (1851): Vereinsangelegenheiten. — Zeitschrift für Entomologie Herausgegeben von dem Verein für schlesische Insekten-Kunde zu Breslau 1851, 4. Quartal No. 20: 15-16.
  • Hättenschwiler, P. (1997): Sterrhopterix standfussi. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (1997): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 2: 299-300. Egg (Fotorotar AG).
  • Sauter & Hättenschwiler (2004): Zum System der palaearktischen Psychidae. 3. Teil: Bestimmungsschlüssel für die Säcke. — Nota lepidopterologica 27 (1): 59–69 [Digitalisat auf archive.org].