Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

  • [Amaranthaceae: Chenopodioideae:] Halimione verrucifera [= Atriplex verrucifera]

Da die Falter an den Vorkommensorten sehr zahlreich in Salzmarschen um die Keilmelden-Art Halimione verrucifera flogen, konnte in der Erstbeschreibung auch über Raupenfunde an dieser Pflanze berichtet werden. Die sehr beweglichen und leicht störbaren Raupen leben dort einzeln in einem seidenen Gespinst an Blättern, Blüten und Früchten. Nach den Flugstellen der Falter wird vermutet, dass auch Atriplex tatarica als Raupennahrungspflanze genutzt werden könnte.

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Der Erstbeschreibung von Bidzilya & Budashkin in Bidzilya et al. (2017) ist zu entnehmen: "The new species is named in the honor of the Ukrainian entomologist Aleksandr Zhakov (Zaporozhie), in recognition of his outstanding contribution to the study of Lepidoptera, especially in the southern Ukraine."

3.2. Faunistik

Locus typicus ist "Ukraine, Crimea, Arabatskaya Strelka mouth, Saline". Die Art ist bisher nur aus der südlichen Ukraine (Kherson Region) bekannt und dort auf Salzmarschen der nördlichen und östliche Krim beschränkt.

3.3. Typenmaterial

Zum Typenmaterial ist in der Erstbeschreibung von Bidzilya et al. (2017) zu erfahren: "Holotype, ♂, “Ukraine, Crimea, Arabatskaya Strelka mouth, saline, 28.v.2013, leg. Yu. Budashkin” (KSS).

Paratypes, 11♂, 1♀, same location, but 26, 28, 31.v.2013 (Budashkin) (gen. slide 26/14♀, 36/14♂, 38/14♀, 445/16♂, O. Bidzilya) (KSS); 51♂, 31♀, Ukraine, Crimea, Feodosia distr., Baracol lake, saline, 27.vii–14.viii.2014 (Budashkin) (gen. slide 35/14♂, 21/14, 24/14♀, O. Bidzilya) (KSS, ZIN, ZMKU); 2♂, 1♀, same location, but ex larve from Halimione verrucifera (Bieb.) Aell., 23, 25.viii.2014 (Budashkin) (KSS); 5♂, 4♀, Ukraine, Crimea, Feodosia reg., Primorsky, Kamyshin lug, saline, 31.viii.2010 (Budashkin) (KSS); 11♂, 6♀, Ukraine, Crimea, Juzhnoje Prisivash’ye, vic. of L’vovo vill., saline, 4.ix.2006, 17, 21.v.2013 (Budashkin) (gen. slide 22/14♂, 32/14♂, 37/14♀, 40/14♂, O. Bidzilya) (KSS); 1♂, [Ukraine, Kherson reg.] Askania Nova [reserve], [??].v.1923 (Dobrzhansky & Shpet) (ZMKU); 9♂, Kherson reg., Arabatskaya Strelka, vic. of Schastlivtsevo vill., saline, 26–28.vi.2013 (Bidzilya) (gen. prep. 44/14, O. Bidzilya) (ZMKU)."

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur