VorkommenLinks (0)
Länder:+7Kontinente:EUAS
Raupe
Männchen
Männchen
Erstbeschreibung
Raupennahrungspflanzen
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Raupennahrungspflanzen

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Fabaceae:] Astragalus sp. (Tragant)

Heckford & Beavan (2018) berichten über die Aufzucht von Raupen, die in Kroatien an Astragalus sp. gefunden wurden und drei Falter ergaben, deren Bestimmung durch Genitaluntersuchung abgesichert wurde.

(Autor: Jürgen Rodeland)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von Heppner (1982).

4.3. Literatur

  • Heckford, R. J. & S. D. Beavan (2018): Scythris aerariella (Herrich-Schäffer, 1855) (Lepidoptera: Scythrididae): discovery of the larva, in Croatia, and observations on the male genitalia. — Entomologist's Gazette 69 (4): 268-274.
  • Heppner, J. B. (1982): Dates of selected Lepidoptera literature for the western hemisphere fauna. — Journal of the Lepidopterologists' Society 36 (2): 87-111.
  • Erstbeschreibung: Herrich-Schäffer, G. A. W. („1853-1855“) [1847-1855]: Systematische Bearbeitung der Schmetterlinge von Europa, zugleich als Text, Revision und Supplement zu Jakob Hübner's Sammlung europäischer Schmetterlinge. Fünfter Band. Die Schaben und Federmotten: 1-394, Tineides pl. 1-124, Pterophides pl. 1-7, Micropteryges pl. 1. Regensburg.