Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EU
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

Anscheinend noch unbekannt. Bengtsson (1984) schrieb: The larva is recorded as living on Origanum vulgare L. in spring (Schütze 1931, and others). No description of the larva has been published. Swedish records imply a different hostplant as Origanum does not grow in the known finding places. Adults appear at the end of June to mid July in stony or gravellary, sunny places, sparcely covered with Hippophae, Salix spp., Poaceae, mosses and lichens and other trivial plants confined to dry, coastal places." Die Angabe zu Dost (Origanum) findet sich schon bei Meess (in Spuler 1910), woher die - wahrscheinlich unzutreffende - Angabe stammt, bleibt letztendlich ungeklärt.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Faunistik

Im Katalog der Schmetterlinge Deutschlands von Gaedike & Heinicke (1999) nur mit sehr alten Angaben (vor 1900) aus Bayern angeführt. Nach Pröse, Segerer & Kolbeck (2003) eine Art, die „in früheren Arbeiten (Pröse 1987, 1992, Segerer & Pröse 1999) noch angeführt“ wurde, die aber bis zum Beweis des Gegenteils aus der bayerischen Fauna zu streichen“ ist. Ein Vorkommen in Deutschland ist dadurch sehr unwahrscheinlich.

Nach Gaedike (2008: 21) ist die Art aus der Deutschlandliste zu streichen.

4.4. Literatur

  • Gaedike, R. (2008): Nachträge und Korrekturen zu: Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Microlepidoptera). — Entomologische Nachrichten und Berichte 52 (1): 9-49.
  • Gaedike, R. & W. Heinicke (1999): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Entomofauna Germanica 3). — Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 5: 1-216.
  • Pröse, H., Segerer, S. & H. Kolbeck (2003)[2004]: Rote Liste gefährdeter Kleinschmetterlinge (Lepidoptera: Microlepidoptera) Bayerns. — S. 234-268. In: Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (2003)[2004]: Rote Liste gefährdeter Tiere Bayerns. — Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 166. 384 S., Augsburg. [Hinweis: Im Heft steht als Erscheinungsjahr "2003" - tatsächlich wurde es aber erst am 2. April 2004 der Öffentlichkeit vorgestellt] [PDF auf lfu.bayern.de].
  • [SCHÜTZE (1931): 166]
  • Erstbeschreibung: Zeller, P. C. (1839): Versuch einer naturgemäßen Eintheilung der Schaben. — Isis von Oken 1839 (3): 167-220. Leipzig (Brockhaus).

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)