VorkommenLinks (0)
Länder:+6Kontinente:EU
Männchen
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Fabaceae:] Genista pilosa (Behaarter Ginster)

Bengtsson (1997) kann berichten: "Found on heaths with Genista pilosa L. and possibly other Genista spp. which is the food-plant of the larva. Larva in an extended web along stalks and spreading along ground surface (Johansson, pers. comm.). Adults appear from early June to end of July."

4. Weitere Informationen

4.1. Faunistik

Bengtsson (1997) nennt neben Mazedonien, die Türkei, Griechenland, Bulgarien, Tschechien, Italien und - davon losgelöst - Dänemark. Nach der Fauna Europaea kommen noch Schweden, Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina hinzu.

4.2. Typenmaterial

Hannemann (1961) teilt mit:

"Holotypus: ♂ (25. VII.— 5. VIII. 1959, Peristeri mons, Golemo ezero, 2200 m, Maced. occ. F. Kasy) im Naturhistorischen Museum Wien.

Paratypoide: 10 ♂♂, 2 ♀♀ — Genit. Unters. Nr. 301, 302, 2190, 2193, 2196 = GU. Mus. Vind. 4192a ♂, 4192b ♂, 4192c 4192d ♂, 4192e ♂ — mit gleichem Fundort und Datum ebenfalls im Naturhistorischen Museum Wien.

2 ♂♂ und 1 ♀ mit gleicher Bezettelung im Inst. f. Spez. Zool. u. Zool. Museum Berlin.

1 ♂ (15.— 25. VII. 1959, Peristeri mons, Golemo ezero, 2200 m. Maced. occ. F. Kasy) im Naturhist. Mus. Wien."

(Autor: Erwin Rennwald)

4.3. Literatur

  • Bengtsson, B.Å. (1997): Scythrididae. - Microlepidoptera of Europe. Volume 2. – 301 S.; Stenstrup (Apollo Books).
  • Erstbeschreibung: Hannemann, H. J. (1961): Zoologische Ergebnisse der Mazedonienreisen Friedrich Kasys. II. Teil. Lepidoptera Scythridae. — Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften Wien, mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse, Abt. I 170: 305-309. [PDF auf zobodat.at]

4.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)