Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Huemer & Karsholt (2010) erläutern: "The specific name refers to the confusion with other species, particularly S. disjectella and S. rebeli and is derived from the latin adjective mixtus (= mixed)."

3.2. Faunistik

Nach Huemer & Karsholt (2010) gibt es bisher Nachweise aus Mazedonien (Ohrid, locus typicus: Treskaschlucht) der Ukraine (Krim) und wahrscheinlich auch Albanien.

3.3. Literatur

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)