VorkommenLinks (1)
Länder:+48Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Puppe
Männchen
Weibchen
Männchen
Männchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

1.3. Puppe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Ssp. subcandidata (Walker, 1862)

2.3.1. Männchen

2.4. Ssp. imbella (Warren, 1901)

2.4.1. Männchen

2.5. Genitalien

2.5.1. Männchen
2.5.2. Weibchen

2.6. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

strigilaria: „strigilla der kleine Strich, wegen der stark ausgeprägten Querstreifen der Flügel, wodurch sie sich von den verwandten Arten unterscheidet.“

Spuler 2 (1910: 25L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Unterarten

4.5. Literatur

  • Ebert & Steiner (2001) (= Ebert 8), 116-118.
  • Erstbeschreibung: Hufnagel, J. S. (1767): Fortsetzung der Tabelle von den Nachtvoegeln, welche die 3te Art derselben, nehmlich die Spannenmesser (Phalaenas Geometras Linnaei) enthält. – Berlinisches Magazin 4 (5): 504-527.