Version 14 / 17 vom 7. Januar 2021 um 10:53:31 von Erwin Rennwald
< 13 14 15 > Neueste Version anzeigen Alle Versionen
VorkommenLinks (0)Fundmeldungen
Länder:+4Kontinente:EU
Falter
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Rosaceae:] Rubus chamaemorus (Moltebeere)

Einzige in der Literatur genannte Raupennahrungspflanze für Europa (Finnland) ist die Moltebeere (Rosaceae). Konkrete Eiablagebeobachtungen oder Raupenfunde scheint es dabei aber nur wenige zu geben. Vergleicht man dies mit den Angaben aus Nordamerika, sind durchaus auch für Nordeuropa noch weitere Eiablagepflanzen innerhalb der Familie Rosaceae denkbar. So ist auf der Artseite von [Butterflies and Moths of North America] zu lesen: "Caterpillar Hosts: Wild strawberry (Fragaria virginiana), Canadian cinquefoil (Potentilla canadensis), varileaf cinquefoil (P. diversifolia), and cloudberry (Rubus chamaemorus); all in the rose family (Rosaceae)."

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Centaurea, die Flockenblume.“

Spuler 1 (1908: 76R)

Wie bei den meisten Pyrgus-Arten hat die namensgebende Pflanzengattung nichts mit der Nahrung der Raupe zu tun.

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Faunistik

Die aus Norwegen beschriebene Art ist quer durch Skandinavien und den Nordteil des europäischen Russlands über den Ural hinweg durch Nordasien und Nordamerika verbreitet.

(Autor: Erwin Rennwald)

4.4. Bibliographisches zur Erstbeschreibung

Siehe bei Carcharodus baeticus.

4.5. Literatur

  • Heppner, J. (1982): Dates of selected Lepidoptera literature for the western hemisphere fauna. — Journal of the Lepidopterist’s Society 36 (2): 87–111.
  • Erstbeschreibung: Rambur, [J.] P. (1838[-1842]): Faune entomologique de l'Andalousie 2: 1-336, pl. 1-12, 14-15, 17-18. Paris (Arthus Bertrand).