VorkommenLinks (1)
Länder:+26Kontinente:EUAS
Falter
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Weibchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

2.3. Genitalien

2.3.1. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

Feuchtwiesen und Sümpfe

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Pentanema conyzae [= Inula conyzae, Inula conyza] (Dürrwurz, Dürrwurz-Alant)
  • [Asteraceae:] Pentanema montanum [= Inula montana] (Berg-Alant)
  • [Asteraceae:] Limbarda crithmoides [= Inula crithmoides] (Salz-Alant)
  • [Asteraceae:] Pulicaria dysenterica (Großes Flohkraut, Ruhr-Flohkraut)
  • [Asteraceae:] Centaurea nigra ? (Schwarze Flockenblume ?)
  • [Lamiaceae:] Mentha ??? (Minze ???)

Nach Elsner et al.: „Die Palpenmotten Mitteleuropas“ (1999), ukmoths.org.uk und Bland et al. (2002). Die Angabe zur Minze dürfte auf Fehlbestimmung beruhen.

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Faunistik

Aus Deutschland liegen alte Nachweise vor: Biesenbaum (2003: 125) verzeichnet Belege von 1907 und 1910 aus Brühl und von 1910 aus Klerberg/Ville (Nordrhein-Westfalen).

Karsholt & Huemer (2017: 175) melden die Art als neu für Kreta - und zwar anhand von Sammlungsbelegen von einer ganzen Reihe von Fundorten.

(Autor: Erwin Rennwald)

4.4. Literatur