Vorkommen
Länder:+6Kontinente:EU
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

„osseus beinfarben.“

Spuler 2 (1910: 192L)

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Faunistik

Locus typicus ist "Yedmandale and Forge Valley near Scarborough" (Großbritannien, Grafschaft North Yorkshire).

Die Fauna Europaea [last update 29 August 2013 | version 2.6.2] akzeptiert Meldungen aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Schweden, Italien, Rumänien, Ukraine, sowie dem zentralen und südlichen Bereich des europäischen Teils von Russland; Angaben aus anderen Ländern (Österreich, Bulgarien, Korsika) werden stark angezweifelt.

Gaedike & Heinicke (1999) führen die Art für Deutschland aus Sachsen, mit Altangaben auch aus Thüringen und Niedersachsen an. Graf et al. (2001: 93) untersuchten die angeblichen Funde aus Sachsen und folgerten: "Psamathocrita osseella (Stainton, 1860): Die Belegexemplare dieser Art erwiesen sich als eine Fehldetermination von M. suffusella. P. osseella ist damit nicht aus Sachsen nachgewiesen". Gaedike et al. (2017) führen in der Folge nur noch die alten Daten für Thüringen und Niedersachsen weiter. Über deren Zuverlässigkeit weiß ich nichts.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur

3.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)