Artberechtigung umstritten!
VorkommenLinks (0)
Länder:+2Kontinente:EUAS
Falter
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Biologie

2.1. Habitat

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Taxonomie und Faunistik

Die Art wurde aus Nordgriechenland, Makedonien, Dráma district, Mt. Falakró beschrieben.

Noch etwas unklar ist die Beziehung zur im gleichen Jahr von fast dem gleichen Gebiet (Rhodopen) beschriebenen Art Polyommatus orphicus Kolev, 2005. Tshikolovets, der orphicus als Unterart Polyommatus dantchenkoi orphicus abhandelt, schreibt zu P. eleniae: "With the same chromosome number as datchenkoi but differing in reduced marginal spots on the underside of hindwings. Morphologically similar to aroaniensis but with allopatric distribution and different chromosome number." Die Fauna Europaea [Fauna Europaea, Version 2.4, last update 27 january 2011] akzeptiert sowohl P. eleniae als auch P. orphicus auf Artebene. Anders sehen das Kudrna et al. (2011): "Polyommatus orphicus is a newly discovered supposedly distinct species reported so far from Bulgaria (Sliven, Smolyan), Greece (Mt. Falakro) and Macedonia (Kozjak, Rudina, Asandjura) by Wiemers et al. (2009) and M. Wiemers (pers. comm.). P. eleniae Coutsis & Prins, 2005, is a junior subjective synonym of P. orphicus; the printed dates of publication being 01.12.2005 and 07.06.2005 respectively. Both taxa appear to be identical (mitochondrial DNA, morphology, karyology - unpublished data)."

Wiemers (2018: 32) schließen die Art aus ihrer Checkliste aus und begründen: "Considered conspecific with Polyommatus orphicus based on the equal haploid chromosome number and no differences in mitochondrial DNA – barcoding gene (Vishnevskaya et al. 2016)." Bei Vishnevskaya et al. (2016) wird das Taxon wegen identischer Chromosomenzahlen als Unterart zu P. orphicus gestellt. Die Darstellung der Barcoding-Ergebnisse steht mit dieser Einstufung in Einklang, sie ist aber nicht zwingend.

Auch wenn diese Synonymisierung durchaus plausibel erscheint, wird sie hier doch noch nicht vorgenommen. Die Fauna Europaea [Fauna Europaea, Version 2.4, last update 27 january 2011] führt P. eleniae aus Griechenland und - mit Vermerk "doubtful" - aus Bulgarien an, P. orphicus aus Griechenland und Bulgarien.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Literatur