VorkommenLinks (1)
Länder:+26Kontinente:EUAS
Falter
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe, Exuvie, Puppenkokon
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Fraßspuren und Befallsbild

1.3. Puppe, Exuvie, Puppenkokon

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Unterscheidung der Phyllonorycter-Arten an Ulmen anhand der Minen und Puppenkokons

Vgl. hierzu den Text bei Ph. tristrigella.

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Ulmaceae:] Ulmus minor [= Ulmus campestris, Ulmus foliacea, Ulmus suberosa, Ulmus carpinifolia] (Feld-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus laevis (Flatter-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus procera (Englische Ulme, Haar-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus glabra (Berg-Ulme)
  • [Ulmaceae:] Ulmus pumila (Sibirische Ulme, Zwerg-Ulme)

Nach Bradley, Jacobs & Tremewan (1970) miniert die Raupe der Art unterseitig an Ulmus procera. Unsere bebilderten Raupenfunde in der Schweiz, Österreich und Deutschland erfolgten an Feld-Ulme (Ulmus minor) und Flatter-Ulme (Ulmus laevis). Gracillariidae.net und [bladmineerders.nl] führen noch die Berg-Ulme und die Sibirische Ulme an.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.2. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Literatur