VorkommenLinks (1)
Länder:+24Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Ericaceae:] Calluna vulgaris (Gewöhnliches Heidekraut, Besenheide)
  • [Ericaceae:] Empetrum nigrum (Schwarze Krähenbeere)
  • [Ericaceae:] Vaccinium sp. ??

Schütze (1931) teilte mit: "Erzog ich aus dem Ei mit Calluna, fand sie auch nach der Überwinterung sehr versteckt in weißen Gespinströhren zwischen den Blättchen (Schütze), nach Wocke an Vaccinien." Empetrum nigrum wurde von Heckford (2010) als Raupennahrungspflanze nachgewiesen. Die Angabe "an Vaccinien" ist leider ziemlich unklar. Insgesamt ist das Leben dieser Art noch schlecht dokumentiert.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Auf dem Titelblatt findet sich keine Jahreszahl. Die Prolegomena sind auf ihrer letzten Seite auf den 26. Dezember 1776 datiert. Wir folgen Heppner (1982: 93), der das Buch auf 1777 datiert.

(Autor: Jürgen Rodeland)

4.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Fabricius, J. C. [1777]: Genera insectorum eorumque characteres naturales secundum numerum, figuram, situm et proportionem omnium partium oris adiecta mantissa specierum nuper detectarum: Prolegomena [1]-[12], 1-310. Chilonii.
  • Heckford, R. J. (2010): A note on the early stages of Olethreutes schulziana (Fabricius, 1776) (Lep.: Tortricidae). — The Entomologist's Record and Journal of Variation 122 (5): 191-194.
  • Heppner, J. B. (1982): Dates of selected Lepidoptera literature for the western hemisphere fauna. — Journal of the Lepidopterologists' Society 36 (2): 87-111.
  • [SCHÜTZE (1931): 157]