VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

Strenggenommen noch unbekannt! Die Puppe des Holotypus wurde auf einem heruntergefallenen Eichen-Blatt (Quercus sp.) gefunden.

3. Weitere Informationen

3.1. Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art nur in Italien vor.

3.2. Typenmaterial

Triberti (1998: 168) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: “Material examined. Holotype. ♂, Mantova, Boscofontana, pupa on Quercus sp. 4.XI.89, exl. 1.III.90, leg. and coll. Triberti (slide Trb 1722).”

3.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Triberti, P. (1998): Some new Palaearctic species of the genus Parornix Spuler, 1910 (Lepidoptera, Gracillariidae). — Bollettino del Museo Civico di Storia Naturale di Verona 22: 167-173.