Vorkommen
Länder:+4Kontinente:EU
Geschlecht nicht bestimmt
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Rosaceae:] Spiraea media (Karpaten-Spierstrauch, Karpaten-Spierstaude)
  • [Rosaceae:] Spiraea x vanhouttei (Prachtspiere)

Die Blattminen mit den Raupen wurden in der Slowakei an Spiersträuchern gefunden (Laštůvka & Laštůvka (1991)).

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Faunistik

Die Art wurde aus dem Westen von Slowenien (Selva di Tarnova) nahe der Grenze zu Italien beschrieben. Laštůvka & Laštůvka (1991) melden die Art dann nach Minenfunden mit anschließender Zucht aus der Slowakei (Slowakischer Karst: Jablonov nad Turňou, Zádiel, Plešivec). Rákosy & Goia (2021: 183) schreiben zu Rumänien: "Specie identificată în Munții Apuseni (Laštůvka, com. pers.)."

(Autor: Erwin Rennwald)

4.3. Typenmaterial

Triberti (1980: 166): “Materiale esaminato - 1 ♂ (holotypus), 1 ♀ (allotypus), 2 ♂♂ (paratypi): Gorizia, Selva di Tarnova, 25 giugno 1932, A. Fiori. 1 ♀ (paratypus): Gorizia, Selva di Tarnova, 27 giugno 1932, A. Fiori.

La serie tipica è conservata nella collezione A. Fiori, presso il Museo Civico di Storia Naturale di Milano, ad eccezione di 1 paratypus ♂ in mia collezione.”

4.4. Literatur