Vorkommen
Länder:+8Kontinente:EU
Männchen
Weibchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

Die wenigen Angaben zur Blattmine dieser Art betreffen:

  • [Betulaceae:] Betula pubescens (Moor-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula pendula [= Betula alba] (Hänge-Birke)

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Die Art wurde nach ihrem Finder, einem Herrn Logan, benannt.

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Faunistik

In der Erstbeschreibung von Stainton (1848) steht zum locus typicus: "I have only seen a single specimen of this insect, which was taken by Mr. Logan, near Luss, Dumbartonshire on the evening of July 5th last, off a hazel bush." Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art in Großbritannien, Irland, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Estland, Lettland und Nord-Russland vor.

4.4. Literatur

  • [SCHÜTZE (1931): 63]
  • Erstbeschreibung: Stainton, H. T. (1848): A monograph on the British Argyromiges. — The Zoologist: A Popular Miscellany of Natural History 6: 2079-2097, 2152-2164, pl. 1-3. London (John van Voorst).
  • Stainton, H. T. (1864): The natural history of the Tineina 8: I-IX, 1-315, Gracilaria pl. I-V, Ornix pl. I-III. London (John van Voorst) – Paris (Deyrolle) – Berlin (E. S. Mittler und Sohn). — Digitalisat auf archive.org: [272-279], [Ornix pl. II fig. 3].

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)