Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Kopula
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Raupe

4. Fraßspuren und Befallsbild

5. Puppe

6. Diagnose

6.1. Männchen

6.2. Weibchen

6.3. Genitalien

6.3.1. Männchen
6.3.2. Weibchen

6.4. Erstbeschreibung

7. Biologie

7.1. Habitat

7.2. Nahrung der Raupe

Die Raupe legt ihre Minen in Blättern von Betula pendula (Hänge-Birke) und diversen weiteren Birken-Arten an. Bladmineerders.nl [Artseite auf bladmineerders.nl] und gracillariidae.net [Artseite auf gracillariidae.net] listen auf:

  • [Betulaceae:] Betula pendula [= Betula alba] (Hänge-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula pubescens (Moor-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula humilis (Strauch-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula nana (Zwerg-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula alleghaniensis [ = Betula lutea] (Gelb-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula grossa (Zierkirschen-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula papyrifera (Papier-Birke, Kanu-Birke, Amerikanische Weiß-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula utilis (Himalaja-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula ermanii (Ermans Birke, Gold-Birke, Kamtschatka-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula platyphylla (Japanische Birke, Japanische Weiß-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula mandshurica [= Betula platyphylla subsp. mandshurica] (Mandschuren-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula obscura [(eine taxonomisch obskure Sippe nahe Betula pendula]

(Autor: Erwin Rennwald)

8. Weitere Informationen

8.1. Andere Kombinationen

8.2. Literatur