Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EU
Falter
Raupe
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Weibchen

3.3. Erstbeschreibung

4. Biologie

4.1. Habitat

5. Weitere Informationen

5.1. Etymologie (Namenserklärung)

„die Abgeriebene, wegen der schwachen Beschuppung.“

Spuler 1 (1908: 132L)

5.2. Andere Kombinationen

5.3. Synonyme

5.4. Unterarten

5.5. Faunistik

Nach Wachlin & Bolz (2012) ist die Art in Deutschland "vom Aussterben bedroht". Nach Gaedike & Heinicke (1999) gibt es nur noch aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern Funde nach 1980, ältere hingegen auch aus Sachsen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und vielleicht auch Thüringen und Bayern.

5.6. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von Heppner (1981) detailliert recherchierten Publikationsjahre.

5.7. Literatur

  • Bryner, R. (2000): Parocneria detrita. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3: 546. Egg (Fotorotar AG).
  • Erstbeschreibung: Esper, J. C. [1782-1786] ("1782"): Die Schmetterlinge in Abbildungen nach der Natur mit Beschreibungen. Dritter Theil. 1-396, pl. I-LXXIX. Erlangen (Wolfgang Walther).
  • Gaedike, R. & W. Heinicke (1999): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Entomofauna Germanica 3). — Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 5: 1-216.
  • Heppner, J. B. (1981): The dates of E. J. C. Esper's Die Schmetterlinge in Abbildungen ... 1776–[1830]. — Archives of Natural History 10 (2): 251–254.
  • Wachlin, V. & R. Bolz (2012 ["2011"]): Rote Liste und Gesamtartenliste der Eulenfalter, Trägspinner und Graueulchen (Lepidoptera: Noctuoidea) Deutschlands. Stand Dezember 2007 (geringfügig ergänzt Dezember 2010). – In: Binot-Hafke, M., Balzer, S., Becker, N., Gruttke, H., Haupt, H., Hofbauer, N., Ludwig, G., Matzke-Hajek, G. & M. Strauch (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). – Münster (Landwirtschaftsverlag). — Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3): 197-239.