VorkommenLinks (1)
Länder:+25Kontinente:EUAS
Falter
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Darin indizierte Abbildung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Ausgewachsene Raupe

1.3. Jüngere Raupenstadien

1.4. Puppe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Raupe

Eine Diskussion zur Unterscheidung von Notodonta torva- und Notodonta ziczac- Raupen gibt es im [Forum]. Laut Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.), Schmetterlinge und ihre Lebensräume, Band 3 (2000) sind die markant schwarzen Ringe an der Aussenseite der Bauchbeine der N. torva Raupe ein Unterscheidungskriterium zu N. ziczac [Forum].

2.4. Erstbeschreibung

2.5. Darin indizierte Abbildung

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

tritophus: „der mit drei Knoten, tophus Gichtknoten.“

Spuler 1 (1908: 97L)

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Synonyme

3.4. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wegen der Verwechslung der Beschriftungen der Taxa torva und tritophus auf seiner Tafel Bombyces 7 kann diese allein nicht als Erstbeschreibung gelten. Hübner korrigierte die Verwechslung in seinem „Ziefer-Band“ auf Seite 108-109; die Datierung dieser Seiten übernehmen wir von Hemming (1937: 178). Er gibt an, dass die mit Seite 107 beginnende Lage p zwischen dem 23. Dezember 1807 und dem 6. April 1809 publiziert wurde. Nach dem ICZN ist das letztmögliche Datum anzusetzen.

(Autor: Jürgen Rodeland)

3.5. Literatur

  • Bryner, R. (2000): Notodonta torva. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3: 442-443 und 446-448. Egg (Fotorotar AG).
  • Ebert (1994) (= Ebert 4), 308-312.
  • Hemming, F. (1937): A bibliographical and systematic account of the entomological works of Jacob Hübner and of the supplements thereto by Carl Geyer[,] Gottfried Franz von Frölich and Gottlieb August Wilhelm Herrich-Schäffer. Volume 1: i-xxxiv, 1-605. London (Royal Entomological Society of London).
  • Hübner, J. [1800-1838]: Sammlung europäischer Schmetterlinge 3: pl. 1-83.
  • Erstbeschreibung: Hübner, J. [1805-1823]: Der Ziefer 4. Heer. Insectorum Ordo IV.: Titelseite, [i]-[iv], [i]-[iv], 1-194 [Titelseite fehlt im Digitalisat; Kollation nach Hemming (1937)].