VorkommenLinks (1)
Länder:+24Kontinente:EUAS
Falter
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

Die Art ist äußerlich nicht von Neofaculta ericetella unterscheidbar. Beide leben in Hochmooren und feuchtkühlen Waldgebieten mit Vaccinium-Beständen. (Rudolf Bryner)

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen
2.2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

  • Neofaculta infernalis [nicht verfügbar]

4.3. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von Heppner (1982).

4.4. Taxonomie

Aarvik et al. (2017) stellen fest: "Recent molecular research has shown that Neofaculta infernella (Herrich-Schäffer, 1854) in N. Europe is a complex of two species (M. Mutanen, unpublished)."

4.5. Literatur