VorkommenLinks (1)
Länder:+19Kontinente:EU
Falter
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Weibchen

2.2. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Hymenochaetaceae:] Inonotus radiatus [= Polyporus radiatus] (Erlen-Schillerporling)
  • [Polyporaceae:] Fomes fomentarius (Echter Zunderschwamm)

Gaedike (2015: 55) kann berichten, dass einer der von ihm überprüften Belegfalter aus Inonotus radiatus (Familie Hymenochaetaceae, Ordnung Hymenochaetales, Klasse Agaricomycetes) gezüchtet wurde; eine Literaturmeldung betrifft Fomes fomentarius. Nach Schütze (1931) werden Pilze an Buchen genutzt.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Abweichende Schreibweisen

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Faunistik

Nach Schmid (2006) wurde die Art in der Schweiz nachgewiesen.

4.4. Literatur

  • Deutschmann, U. (2009): Bemerkenswerte Tineidennachweise aus Mecklenburg-Vorpommern (Lepidoptera, Tineidae). — Entomologische Nachrichten und Berichte 53 (3/4): 254. [PDF auf zobodat.at]
  • Gaedike, R. (2015): Tineidae I (Dryadaulinae, Hapsiferinae, Euplocaminae, Scardiinae, Nemapogoninae and Meessiinae). — In: Nuss, M., Karsholt, O. & P. Huemer [edit.]: Microlepidoptera of Europe 7: 1-308; Leiden & Boston (Brill).
  • Schmid, J. (2006): Für die Schweiz neue Kleinschmetterlinge aus Graubünden (Lepidoptera, Tineidae, Gelechiidae, Oecophoridae, Tortricidae). — Mitteilungen der Entomologischen Gesellschaft Basel [Literaturzitat nach freundlicher Mitteilung von J. Schmid].
  • [SCHÜTZE (1931): 9]
  • Erstbeschreibung: Zeller, P. C. (1839): Versuch einer naturgemäßen Eintheilung der Schaben. — Isis von Oken 1839 (3): 167-220. Leipzig (Brockhaus).