Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EU
Falter
Kopula
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Raupe

4. Fraßspuren und Befallsbild

5. Puppe

6. Diagnose

6.1. Männchen

6.2. Weibchen

"Die Nemapogon-Gruppe ist eine schwierige. Sicherheit erlangt man wohl nur durch Genitalpräparate. Bei frischen Tieren kommt man aber oft auch ohne zum Ziel. ... Mit folgenden äusseren Merkmalen komme ich bei Tieren aus meiner Gegend meistens gut zurecht (gemäss Heath & Emmet, 1985: The Moths and Butterflies of Great Britain an Ireland, vol.2):

  • N. granella: Vfl.OS braun und reinweiss gesprenkelt. Thorax mindestens teilweise weiss beschuppt. Kopfhaare weissgelb.
  • N. cloacella: Vfl.OS braun, lehmgelb und weiss gesprenkelt. Weisse Vorderrandflecken diffus und nicht scharf abgegrenzt. Kopfhaare gelblich.
  • N. koenigi: Vfl.OS glänzend dunkelbraun. Am Vorderrand 6 scharf abgegrenzte, weisse Flecken, die 3 letzten hinter der Flügelmitte hakenförmig.
  • N. ruricolella: Vfl.OS wie bei N. cloacella jedoch mit bleich rötlichbraunem Feld vor der Flügelspitze; weniger gesprenkelt.
  • N. variatella: Vfl.OS weiss mit brauner Beschuppung, ohne gelbliche Beimischung, Flügel schmaler; Kopfhaare reiner weiss.

Auf Grund dieser Beschreibungen müssten deine Falter (Anmerkung: die Fotos von Dietmar Laux im [Forum]) alle zu N. granella gehören, das dritte Bild zeigt ein stärker abgeflogenes Exemplar. Aber wie gesagt; letzte Gewissheit nur durch Genitaluntersuchung." [Kommentar von Rudolf Bryner, Schweiz]

6.3. Genitalien

6.3.1. Männchen
6.3.2. Weibchen

6.4. Erstbeschreibung

7. Biologie

7.1. Habitat

7.2. Nahrung der Raupe

  • [Meruliaceae:] Bjerkandera adusta [= Bjerkandrella adusta] (Angebrannter Rauchporling, Rauchgrauer Porling)
  • [Hymenochaetaceae:] Inonotus cuticularis (Häutiger Schillerporling, Flacher Schillerporling)
  • [Hymenochaetaceae:] Inonotus radiatus (Erlen-Schillerporling)
  • [Polyporaceae:] Laetiporus sulphureus (Schwefelporling)
  • [Polyporaceae:] Trametes versicolor (Schmetterlings-Tramete, Bunte Tramete)
  • [Fomitopsidaceae:] Piptoporus betulinus (Birkenporling)
  • [Schizoporaceae:] Schizopora paradoxa (Veränderlicher Spaltporling)
  • [Cucurbitaceae:] Bryonia dioica (Rotfrüchtige Zaunrübe)

Rommel & Platt (2005) zogen die Art aus Komposthaufen, Vogelnestern und Eulengewöllen sowie aus mehreren Baumpilz-Arten, die zu insgesamt 5 Familien gehören.

(Autor: Erwin Rennwald)

8. Weitere Informationen

8.1. Abweichende Schreibweisen

8.2. Andere Kombinationen

8.3. Synonyme

8.4. Literatur

  • Huertas-Dionisio, M. (2020): Estados inmaturos de Lepidoptera (LX). Nemapogon granella (Linnaeus, 1758) en Barcelona, España (Lepidoptera: Tineidae, Nemapogoninae). — SHILAP Revista de lepidopterología 48 (191): 425-432. [PDF auf redalyc.org]
  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).
  • Rommel, R.-P. & H. Platt (2005): Die Kleinschmetterlingsfauna Nordwestthüringens (Lepidoptera). 2. Beitrag: Familie Tineidae (Echte Motten). — Thüringer Faunistische Abhandlungen 10: 265-283. [PDF auf zobodat.at]
  • [SCHÜTZE (1931): 10]