VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Männchen
Habitat
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Weidlich (2001: 724): „Derivatio nominis: Das Auffinden der neuen Art auf Madeira kam unerwartet, sodaß der Autor sie die „Unterwartete“ (lat. inexspectatus = unerwartet) nennen möchte.“

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Andere Schreibweisen

4.4. Faunistik

Eine Art von Madeira, in Europa i.e.S. fehlend.

4.5. Typenmaterial

Weidlich (2001: 724) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: „Holotypus: 1 Männchen, Lichtfang 30.01.2000, Marakonesischer Archipel, Madeira - West (port.) Umg. Prazeres, Hotel Jardim Atlantica, leg. et coll. Dr. M. Weidlich (Abb. 2).“

4.6. Literatur

  • Erstbeschreibung: Weidlich, M. (2001): Eine Lepidopterenausbeute von der Insel Madeira (Portugal) im neuen Jahrtausend (Lep.: Psychidae, Sphingidae, Rhopalocera, Geometridae, Noctuidae, Arctiidae). — Esperiana 8: 715-731.

4.7. Informationen auf anderen Websites (externe Links)