VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:AF
Falter
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Diagnose
Erstbeschreibung
Habitat
Raupennahrungspflanzen
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Ausgewachsene Raupe

1.3. Jüngere Raupenstadien

1.4. Puppe

1.5. Ei

2. Diagnose

Im Sinne des ICZN ungültige Beschreibung (als Aberration, daher als infrasubspezifisch anzusehen)

2.1. Erstbeschreibung

Um den Zusammenhang zu erhalten, geben wir hier das gesamte Kapitel über M. didyma, in dem das Taxon deserticola gültig im Sinne des ICZN eingeführt wurde, einschließlich der dazugehörigen Tafel wieder.

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Raupennahrungspflanzen

3.3. Nahrung der Raupe

  • [Plantaginaceae:] Anarrhinum fruticosum

4. Weitere Informationen

4.1. Verbreitung

M. deserticola kommt im Südteil des Atlasgebirges von Marokko bis Tunesien vor. Ferner fliegt die Art lokal im Hügel- und Bergland von Libyen bis zum Jemen im Süden und Syrien im Norden.

4.2. Literatur

  • Ungültige Beschreibung (als « Ab. »): Oberthür, C. (1876): Études d'entomologie. Faunes entomologiques. Descriptions d'insectes nouveaux ou peu connus. VI-XIII, 15-74, pl. I-IV. Rennes (Oberthür et fils).
  • Erstbeschreibung: Oberthür, C. (1909): Études de lépidoptérologie comparée 3: 1-415, pl. X-XXXIV. Rennes (Imprimerie Oberthür).