VorkommenLinks (1)
Länder:+21Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Puppe
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Beschreibung als Marasmarcha fauna
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

1.3. Puppe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

2.3.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.4. Erstbeschreibung

2.5. Beschreibung als Marasmarcha fauna

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Nahrung der Raupe

  • [Fabaceae:] Ononis natrix (Gelbe Hauhechel)
  • [Fabaceae:] Ononis spinosa (Dornige Hauhechel)
  • [Fabaceae:] Ononis spinosa ssp. maritima [= Ononis spinosa ssp. procurrens, Ononis repens, Ononis costae] (Kriechende Hauhechel ???)
  • [Fabaceae:] Ononis rotundifolia (Rundblättrige Hauhechel)

Die Raupe wurde von verschiedenen Ononis-Arten gemeldet.

Gielis (1996) meldet zu "Marasmarcha fauna" eigene Raupen- und Puppenfunde an Dorniger Hauhechel (Ononis spinosa) in Südostfrankreich.

5. Weitere Informationen

5.1. Andere Kombinationen

5.2. Synonyme

5.3. Taxonomie

M. fauna wurde immer wieder in die Synonymie von M. lunaedactyla gestellt, dann aber auch wieder daraus befreit. Nel & Varenne (2021: 146-147) stellten die Art erneut in die Synonymie - mit sehr überzeugenden Argumenten!

5.4. Faunistik

Nach Gielis (1996) war "Marasmarcha fauna" nur aus Südostfrankreich bekannt. In der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, version 2.6.2] wurde sie auch aus dem angrenzenden Italien gemeldet, in anderen Quellen auch aus Spanien. Es handelt sich hier also um den Südwestteil des Areals von M. lunaedactyla und Nel & Varenne (2021: 146-147) möchten hier den Namen "fauna" als regionale Subspezies von M. lunaedactyla retten.

(Autor: Erwin Rennwald)

5.5. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

M. lunaedactyla: Wir übernehmen hier die von Heppner (1982) angegebenen Publikationsjahre.

M. fauna: Nach Sattler & Tremewan (1973: 250-251) publizierte Millière den dritten Teil seines « Catalogue raisonné des lépidoptères des Alpes-Maritimes » zum einen separat und zum anderem in den « Mémoires de la Société des sciences naturelles et historiques des lettres & des beaux-arts de Cannes et de l'arondissement de Grasse ». Die separate Publikation sei früher im Jahr 1876 erfolgt, doch stimmten beide Versionen im Druck bis auf die Pagination und Signaturen überein: “The two issues agree except in pagination and signatures, and appear to have been printed from the same type-set.” — [Forumsbeitrag von H. P. Matter].

5.6. Literatur

  • Gielis, C. (1996): Pterophoridae. — In: Huemer, P., Karsholt, O. & L. Lyneborg [ed.] (1996): Microlepidoptera of Europe 1: 1-222. Stenstrup (Apollo Books).
  • Erstbeschreibung: Haworth, A. H. (1803-1828): Lepidoptera britannica; sistens digestionem novam insectorum lepidopterorum quæ in Magna Britannia reperiuntur, larvarum pabulo, temporeque pascendi; expansione alarum; mensibusque volandi; synonymis atque locis observationibusque variis: I-XXXVI, 1-609. Londini (R. Taylor).
  • Heppner, J. B. (1982): Dates of selected Lepidoptera literature for the western hemisphere fauna. — Journal of the Lepidopterologists' Society 36 (2): 87-111.
  • Beschreibung als Mimaeseoptilus fauna: Millière, P. [1876] („1875“): Catalogue raisonné des lépidoptères des Alpes-Maritimes. Troisième et dernière partie. 251-455, pl. I-II. Cannes (H. Vidal).
  • Nachdruck der Beschreibung als Mimaeseoptilus fauna: Millière [1876] ("1875"): Catalogue raisonné des lépidoptères des Alpes-Maritimes ; troisième et dernière partie. — Mémoires de la Société des sciences naturelles et historiques des lettres & des beaux-arts de Cannes et de l'arondissement de Grasse 5: 51-216, pl. 1-2. — Digitalisat der Bibliothèque nationale de France: [180].
  • Nel, J. & T. Varenne (2021): Sur le statut de Trifurcula nieukerkeni Varenne & Nel, 2020, de Stenoptilia nelorum Gibeaux, 1988 et de Marasmarcha fauna (Millière, [1876]) (Lepidoptera, Nepticulidae, Pterophoridae) . — Revue de l’Association Roussillonnaise d’Entomologie, 30 (2): 145-147.
  • Sattler, K. & W. G. Tremewan (1973): The entomological publications of Pierre Millière (1811-1887). — Bulletin of the British Museum (Natural History). Historical Series 4 (4): 221-280 [Digitalisat auf archive.org].
  • [SCHÜTZE (1931): 124]