Vorkommen
Länder:+9Kontinente:EU
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Aberrationen
Balz
Kopula
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Ei
Erstbeschreibung
Habitat
Lebensweise
Prädatoren
Inhalt

1. Ssp. tityrus (Poda, 1761)

1.1. Männchen

1.2. Weibchen

2. Ssp. subalpina (Speyer, 1851)

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

3. Aberrationen

4. Balz

5. Kopula

6. Raupe

7. Fraßspuren und Befallsbild

8. Puppe

9. Ei

10. Diagnose

10.1. Erstbeschreibung

11. Biologie

11.1. Habitat

11.2. Lebensweise

11.3. Prädatoren

12. Weitere Informationen

12.1. Etymologie (Namenserklärung)

dorilis: „griechischer Name = Doris.“

Spuler 1 (1908: 58R)

12.2. Andere Kombinationen

12.3. Synonyme

12.4. Unterarten

12.5. Literatur

12.6. Informationen auf anderen Websites (externe Links)