VorkommenLinks (1)
Länder:+46Kontinente:EUAS
Falter
Kopula
Ei
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Kopula

1.3. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Ssp. extincta (Staudinger, 1897)

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Genitalien

2.4.1. Männchen

2.5. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

biselata: „bis zweimal, seta Borste, Pinsel aus Borstenhaaren, wegen der zwei starken Haarpinsel an den männlichen Hinterschienen.“

Spuler 2 (1910: 16L)

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Synonyme

3.4. Unterarten

3.5. Literatur

  • Ebert & Steiner (2001) (= Ebert 8), 170-172.
  • Erstbeschreibung: Hufnagel, J. S. (1767): Fortsetzung der Tabelle von den Nachtvoegeln, welche die 3te Art derselben, nehmlich die Spannenmesser (Phalaenas Geometras Linnaei) enthält. – Berlinisches Magazin 4 (6): 599-626.