In Europa nicht etabliert (verschleppte Einzeltiere in Spanien, Großbritannien)!
VorkommenLinks (0)
Länder:+4Kontinente:EUNA
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Faunistik

Die Art ist in der Osthälfte der USA und im angrenzenden Kanada weit verbreitet und häufig. Sie gilt dort als Wanderfalter und landwirtschaftlicher Schädling in Fabaceen-Kulturen.

Fibiger et al. (2010) erläutern zu Europa: "This is not a strictly European species. One specimen was collected at Lee, Kent, Great Britain, in August 1956 (Bradley 1960, Bretherton 1983). Recently, several specimens were taken at Bilbao docks, N Spain, on June 1998, where ships download American soya, the main foodplant of H. scabra ... The moth was abundant around the docks for at least a couple of days, but then disappeared and was never observed, again."

Agassiz et al. (2013: 112) führen die Art (als "Plathypena scabra") bei den "adventive species" und schreiben zu England: "One Lee, Kent, 1956. North American."

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur

3.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)