Artberechtigung umstritten!
VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Männchen
Weibchen
Balz
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Habitat
Raupennahrungspflanzen
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Männchen

1.2. Weibchen

1.3. Balz

1.4. Ausgewachsene Raupe

1.5. Jüngere Raupenstadien

1.6. Puppe

1.7. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Raupennahrungspflanzen

3.3. Nahrung der Raupe

  • [Rhamnaceae:] Rhamnus crenulata (Gekerbtblättriger Kreuzdorn)
  • [Rhamnaceae:] Rhamnus glandulosa (Drüsiger Kreuzdorn)

4. Weitere Informationen

4.1. Taxonomie

Gonepteryx palmae und Gonepteryx eversi werden von der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 23 July 2012, version 2.5] weiterhin als Synonym oder Subspezies von Gonepteryx cleobule gewertet, hier aber als eigenständige Arten akzeptiert.

Wiemers et al. (2018) versuchen das Taxon durch Nichterwähnung zu unterdrücken.

(Autor: Erwin Rennwald)

4.2. Faunistik

Locus typicus nach Stamm (1963: 49): [Spanien,] Kanarische Inseln, La Palma, Barranco del Agua.

4.3. Literatur

4.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)