Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! Aber mit einem Verdacht. Laštůvka & Laštůvka (2007) schreiben: "Female and biology unknown. The adults have been collected at light close to the growths of Globularia alypum L. from May to July."

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Taxonomie

Nieukerken et al. (2016) überführen Glaucolepis von einer Untergattung von Trifurcula in eine eigenständige Gattung, die sie Trifurcula als Schwestergattung gegenüberstellen.

3.3. Faunistik

Locus typicus: Griechenland, Messinia, Kardamili.

3.4. Literatur

3.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)