VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Inhalt

2. Weitere Informationen

2.1. Etymologie (Namenserklärung)

Gaedike (2021: 628) erklärt: "The species is named after the type locality: Topolia."

2.2. Faunistik

Die Art wurde nach einem einzelnen Männchen von Topolia auf Kreta beschrieben.

(Autor: Erwin Rennwald)

2.3. Typenmaterial

Gaedike (2021: 628) erläutert: „Holotype ♂, GREECE: West Crete, 1,7 km S of Topolia, 35º24’42”N, 23º40’54”E, 29-30-VI-2012, 380 m, [leg.] Carsten Hviid, Knud Larsen; Genitalia slide 9938 RG (ZMUC)."

2.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Gaedike, R. (2021): New species and new records of Palaearctic Meessiidae and Tineidae (Lepidoptera: Tineoidea). — SHILAP Revista de lepidopterología 49 (196): 627-639. [PDF auf redalyc.org]