VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Falter
Kopula
Ausgewachsene Raupe
Puppe
Ei
Habitat
Raupennahrungspflanzen
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Kopula

1.3. Ausgewachsene Raupe

1.4. Puppe

1.5. Ei

2. Diagnose

Kaum zu verwechseln. Auf Gran Canaria die einzige Weißlings-Art mit gestreifter Hinterflügel-Unterseite.

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Raupennahrungspflanzen

3.3. Nahrung der Raupe

  • [Brassicaceae:] Descurainia preauxiana

4. Weitere Informationen

4.1. Synonyme

4.2. Taxonomie und Nomenklatur

Auf den Kanaren fliegen – je nach Autor – drei deutlich verschiedene Arten oder Unterarten aus dem Euchloe belemia-Aggregat:

In der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at [http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de]), die die Taxa auf Artebene akzeptieren, werden zwei molekularbiologische Arbeiten zusammengestellt, von denen die eine die Artberechtigung von E. grancanariensis betont (Back et al. 2008), die andere hingegen zum Schluss kommt, dass es sich um eine Subspecies von E. belemia handelt (Suarez et al. 2009). Hier werden die Taxa als Arten geführt, ohne dass damit behauptet werden soll, dass das die einzig richtige Interpretationsmöglichkeit sei.

Nach einem Beitrag von W. Nässig [Beitrag W. Nässig Lepiforum 4. September 2008] erschien die Arbeit von Acosta (2008) mit der Beschreibung als E. grancanariensis am 30. Juni, die von Back (2008) mit der Beschreibung als E. constantini am 15. August 2008. Der von Acosta (2008) vergebene Name hat damit eindeutig Priorität.

4.3. Literatur