VorkommenLinks (0)
Länder:+5Kontinente:EUASAF
Falter
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Faunistik

Die Art wurde aus Chiclana im Süden Spaniens beschrieben. In Europa ist sie ansonsten nur noch aus Portugal und dem angrenzenden Teil Frankreichs bekannt.

E. paradoxella wurde in Frankreich nur an einem Ort in den Pyrenäen (Département Pyrénées-Orientales) gefunden. [oreina.org/artemisiae (abgefragt 5. Februar 2022)] nennt hier 2 Funde bei Castelnou: Terence Hollingworth meldete für den 4. Mai 1995 einen einzelnen Falter und Lionel Taurand erhielt ebenda am 12. Dezember 2020 2 Männchen am Licht; letztere Angabe ist durch zwei Fotos belegt.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Staudinger, O. (1859): Diagnose nebst kurzen Beschreibungen neuer andalusischer Lepidopteren. — Entomologische Zeitung 20 (7-9): 211-259. Stettin.

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)