VorkommenLinks (1)
Länder:+20Kontinente:EUAS
Falter
Kopula
Ei
Männchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Kopula

1.3. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen
2.2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Faunistik

Die Art kommt in Mitteleuropa in allen Ländern vor, ebenso in den meisten Nachbarstaaten im Westen, Süden und Osten. Nach der Fauna Europaea [Fauna Europaea (abgefragt 2. März 2021)] gibt es dabei ein einziges Land ohne sicheren Nachweis ("doubtfully present") - die Schweiz. Auf dieser Basis führten auch wir die Art irrtümlich bis zum 2. März 2021 nur mit "?"-Symbol. Dabei war der Eintrag in der Fauna Europaea schon immer falsch. Wir zeigten selbst seit Langem einen Diagnosefalter von Bern, Courtelary, 685 m, den R. Bryner am 12. Juni 2005 sammelte und das SwissLepTeam (2010) gibt die Art mit gesicherten Angaben sowohl für den Jura als auch das Mittelland an. [Mit Dank an Simon Hänni [Forum], der uns zweimal auf diese Unstimmigkeit hinwies!]

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur