Vorkommen
Länder:+4Kontinente:EU
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

3. Weitere Informationen

3.1. Synonyme

3.2. Faunistik

Nach Gaedike & Heinicke (1999) in Deutschland nur aus Bayern bekannt (aktuell, d.h. nach 1980). Dort wurde die Art von Pröse et al. (2003) mit "R - extrem seltene Arten und Arten mit geographischer Restriktion" für die Region "Alpenvorland und Alpen" in die Rote Liste aufgenommen. Aktuelle Meldungen blieben über Jahrzehnte aus, bis Guggemoos et al. (2018: 30) ein erneuter Nachweis im Karwendelgebirge gelang.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Literatur

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)