Vorkommen
Länder:+1Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

  • Scodiona conspersaria crassipunctaria Rebel, 1916 [Originalkombination]

4.2. Typenmaterial

Rebel (1916) schreibt zu seinen Syntypen: "Drei Pärchen von Kreta mit nachstehenden Funddaten: Sphakia, 26. März (♀, Dörfl.), Hag. Varvára, 8. Mai (♀, Holtz), Mélabes, 19. Mai (♂, Dörfl.), Asitaes, 28. Mai (♂, ♀, Holtz), Neapolis, anfangs Juni (Rbl.)."

4.3. Faunistik

Ein Endemit Kretas, von dem auch ein Einzelexemplar auf Rhodos gefunden wurde (Skou & Sihvonen 2015).

4.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Rebel, H. (1916): Die Lepidopterenfauna Kretas. — Annalen des Naturhistorischen Museums Wien 30: 66-172, pl. IV.
  • Skou, P. & P. Sihvonen (2015): The Geometrid Moths of Europe [A. Hausmann (ed.)]. Volume 5. Subfamily Ennominae I (Abraxini, Apeirini, Baptini, Caberini, Campaeini, Cassymini, Colotoini, Ennomini, Epionini, Gnophini (part), Hypochrosini, Lithinini, Macariini, Prosopolophini, Theriini and 34 species of uncertain tribus association). - 657 S.; (Brill) Leiden.
  • Lectotypus-Festlegung: Trusch, R. & S. Erlacher (2002): Taxonomic changes in the genus Dyscia (Lepidoptera: Geometridae: Ennominae). — European Journal of Entomology 99: 529-541 [PDF auf www.eje.cz].