VorkommenLinks (0)
Länder:+2Kontinente:EUAS
Inhalt

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Klimesch (1956) erläutert: "Die Art widme ich dem verdienstvollen Erforscher der Lepidopterenfauna von Ochrid und Umgebung, Herrn Roman Wolfschläger, Linz. Für die Überlassung des Materials sage ich auch an dieser Stelle Herrn Wolfschläger nochmals aufrichtigen Dank."

3.2. Andere Kombinationen

3.3. Faunistik

Locus typicus: Mazedonien, Petrina Planina bei Ochrid.

3.4. Typenmaterial

"Holo- und Allotype (in Coll. Klimesch aus Coll. Wolfschläger) Petrina Planina bei Ochrid 15.—26. VII. 1936 und 12.—16. VII. 1939; außerdem noch 5 ♂ und 2 ♀ Paratypen vom gleichen Fundort mit denselben Daten (leg. Wolfschläger) sowie 1 ♂ aus der Sammlung Josef Thurner von Ochrid 1954."

3.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Klimesch, J. (1956): Die Arten der Acrolepia granitella Tr.-Gruppe. Ein Beitrag zur Kenntnis der Genitalmorphologie der Acrolepiidae sowie Beschreibung von 6 neuen Arten. (Lep. Acrolepiidae). — Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft 41: 129-144. [PDF auf zobodat.at]