Vorkommen
Länder:+9Kontinente:EU
Falter
Männchen
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Achillea millefolium (Gewöhnliche Schafgarbe)
  • [Asteraceae:] Tanacetum vulgare ?? [= Chrysanthemum vulgare ??] (Rainfarn ??)

Schütze (1931) trägt zusammen: "Raupe bis Mai [...] In vorjährigen, etwas verkümmerten Pflanzen von Achillea millefolium, anfangs unter der Rinde, dann im unteren Teil des Stängels und in der Wurzel, manchmal geht sie auch in lebende Wurzeln und Schossen (Rössler). Nach Reutti auch an Chrysanthemum vulgare."

Razowski (2001: 101) schreibt: "Achillea millefolium u.a. Asteraceae".

Hancock et al. (2015: 231) nennen nur Achillea millefolium als Eiablagepflanze - der Rainfarn dürfte auch tatsächlich recht fraglich sein.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Literatur