VorkommenLinks (0)
Länder:+2Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Weibchen
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Weibchen

3. Weitere Informationen

3.1. Faunistik

Nach Sauter & Whitebread (2005) wurde die Art auch in der Schweiz nachgewiesen.

3.2. Taxonomie

Huisman & Sauter (2001) halten den weiblichen Paratypus von Hannemann (1990) für eine andere Art: D. ululana Rössler, 1866

Anmerkung von Peter Buchner am 28. Dezember 2019: Der hier zitierte weibliche Paratypus ist definitiv D. ululana. Da sowohl D. incognitella als auch D. ululana an Bunium bulbocastanum leben, ist es nicht ungewöhnlich, dass diese beiden Arten gemeinsam fliegen. Ihre Vermengung in der Typenserie nahm wohl hier ihren Anfang.

3.3. Typenmaterial

Hannemann (1990: 143): „Holotypus ♂: France, Hautes Alpes, Egliers, Guillestre, 1000 m. 28. VI. 1985 leg. P. Stadel Nielsen. Genital-Präp. Nr. 5108.

Paratypus ♀: France, Hautes Alpes, Egliers, Guillestre, 1000 m. 26. VI. 1985 leg. P. Stadel Nielsen. Genital-Präp. Nr. 5110. Beide im Zoologischen Museum DK Copenhagen.“

3.4. Literatur