Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EUAS
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Taxonomie

Arnscheid & Weidlich (2017) sehen Eosolenobia als Untergattung von Dahlica an, nicht mehr als Gattung.

3.3. Faunistik

Die Art wurde aus Zentralasien beschrieben. Nach Arnscheid & Weidlich (2017) kommt sie auch im europäischen Teil von Russland vor: "Only a few specimens are known from Russia Central Asia. Recently collected from the European part of Russia in Volgograd and Saratov Oblast (Lovtsova, 2007:22, Lovtsova & Sinev, 2008:33)."

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Publikationsdatum der Erstbeschreibung

Das Heft 3 wurde, wie auf dem Titelblatt abgedruckt ist, am 13. Dezember 1924 ausgegeben.

3.5. Literatur