Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Falter
Männchen
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Typenmaterial

Hättenschwiler (1977: 57): «Holotypus: ♂ Gabi/VS, Ex. L. 22.4.71, leg. P. SONDEREGGER

Allotypus: ♀ Gabi/VS, Ex. L. 24.4.71, leg. P. SONDEREGGER» — Eine lange Reihe von Paratypen, ♂♂ und ♀♀, in der Sammlung Hättenschwiler.

3.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Hättenschwiler, P. (1977): Neue Merkmale als Bestimmungshilfe bei Psychiden und Beschreibung von drei neuen Solenobia Dup. Arten (Psychidae, Lepidoptera). — Mitteilungen der Entomologischen Gesellschaft Basel 27 (2): 33-60.
  • Hättenschwiler, P. (1997): Dahlica simplonica. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (1997): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 2: 193-194. Egg (Fotorotar AG).
  • Sauter & Hättenschwiler (2004): Zum System der palaearktischen Psychidae. 3. Teil: Bestimmungsschlüssel für die Säcke. — Nota lepidopterologica 27 (1): 59–69 [Digitalisat auf archive.org].