Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„Aubert.“

Spuler 2 (1910: 94R)

4.2. Faunistik

Nach Skou & Sihvonen (2015) ist das Vorkommen in Europa auf Teile der Iberischen Halbinsel (Portugal, Spanien) und Sizilien (einschließlich der kleinen umliegenden Inseln Pantellaria und Uscita) beschränkt. Darüber hinaus ist die Art in Nordafrika vom Westen Marokkos bis nach Libyen zu finden.

4.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Signoret, V. [Prés.] (1883): Séance du 25 Avril 1883. — Bulletin des séances et de la Société entomologique de France 1883 (8): 65-70.
  • Skou, P. & P. Sihvonen (2015): The Geometrid Moths of Europe [A. Hausmann (ed.)]. Volume 5. Subfamily Ennominae I (Abraxini, Apeirini, Baptini, Caberini, Campaeini, Cassymini, Colotoini, Ennomini, Epionini, Gnophini (part), Hypochrosini, Lithinini, Macariini, Prosopolophini, Theriini and 34 species of uncertain tribus association). - 657 S.; (Brill) Leiden.

4.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)