VorkommenLinks (1)
Länder:+26Kontinente:EUAS
Falter
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Weibchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

2.3. Ähnliche Arten

2.4. Genitalien

2.4.1. Weibchen

2.5. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Faunistik

Die Art wird in Mitteleuropa nur auffallend selten gefunden. Habeler (2014) erläutert seinen Erstnachweis für die Steiermark: "Nationalpark Gesäuse, Scheibenbauerschütt, 750 m, 47°36,3‘ N, 14°43,0‘ E, 20.7.2006, ein Ex. Huemer det. Ein auffallender Fund, denn in Huemer & Tarmann (1993) ist für Österreich nur Nordtirol verzeichnet. Die Raupe lebt nach Razowski (2002) in den Blüten von Scabiosa und Knautia, womit die Lawinenrinne der Scheibenbauerschütt eine weitere besondere Schmetterlings-Art beherbergt."

3.3. Literatur

  • Habeler, H. (2014): Lepidopterologische Nachrichten aus der Steiermark, 21 (Lepidoptera). — Joannea Zoologie 13: 165–179. [PDF auf zobodat.at]
  • Erstbeschreibung: Westwood, J. O. (1854): Index entomologicus; or, a complete illustrated catalogue, consisting of upwards of two thousand accurately coloured figures of the lepidopterous insects of Great Britain. A new and revised edition, with supplement, containing figures and notices of nearly two hundred newly discovered species, synoptic lists, etc. — 1-298. London (G. Willis).